Der Bauernhof und die Streuobstwiese sind wichtige und ideale Lernorte für Kinder und Jugendliche.

 

 

In der heutigen Zeit nehmen Kinder und auch Erwachsenen die Welt meist nur noch durch eine Scheibe wahr (Fernseher, Computer und Handy). Kaum werden beim Lernen alle Sinne angesprochen.  Auf dem Bauernhof und in der Natur begegnen wir unserer Umwelt aktiv mit allen Sinnen.

 

 

Hier können Kinder lauschen, spielen, forschen, werken, beobachten und auch schmecken.

 

Die Natur und der Bauernhof wecken den kindlichen Wissensdurst und machen so Zusammenhänge von Naturschutz und ökologischer Landwirtschaft begreifbar.

 

Kinder und Jugendliche können bei uns in ganz verschieden Angeboten den Lernort Bauernhof erleben und...

  • das Leben und die Tiere auf dem Hof kennenlernen
  • Ökologische Landwirtschaft und Naturschutz mit allen Sinnen erleben
  •          praktisches Lernen im Einklang mit der Natur

 

 

Kindergruppen und Schulklassen

 

Wir bieten Hofführungen unter verschieden Gesichtspunkten an.

 

  • kennenlernen von Hof und Tieren
  • Ökologische Landwirtschaft
  • Gemüseanbau
  • Getreideanbau

Eine ca. Hofführung kostet pro Kind 7,50 €

(Pädagogen sind kostenfrei)

 

 

Weiterhin ist es möglich folgende Lernangebote/Projekte bei uns zu buchen:

 

  • Streuobstwiese- Lebensraum und Naturschutz
  • Boden begreifen
  • Kartoffel –Der Weg von der Erde auf den Teller
  • Gemüse ernten und zubereiten
  • vom Korn zum Brot

 Gern erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Lernerlebnis.

 

Ansprechpartnerin

Marie Scharf

marie@biohof-scharf.de

 

Tel.: 0157/75736892

 

 

 Bauernhofpädagogik in Kooperation